zur Startseite
EnglischDeutsch
Startseite
Hydra
Unterwegs auf Hydra
Inhaltsverzeichnis
Karte der Insel Hydra
Vorwort...
Ein Wort an Hydras Kurzzeitbesucher
WANDERWEG  1
Herrenhäuser, „archontika”
Ausgrabungen in Chorisa
Die Seefahrer von Hydra
WANDERWEG  2
Weg von Hydra Hafen bis „kala pigadia”, „Gute Brunnen”
„Gute Brunnen”
Die grüne Treppe der Miaoulisstraße
...weiter von „kala pigadia” bis zur Kirche des Heiligen Konstantin
...weiter von der Kirche des Heiligen Konstantin zum Kloster des Propheten Elias
Das Kloster des Propheten Elias
...weiter vom Kloster des Propheten Elias über Kloster der Heiligen Evpraxia zum Gipfel des Berges Eros
Der Berg Eros
Koula erzählt über ihr Leben als Hirtin
WANDERWEG  3
Aus dem Leben eines Tischlers von Hydra
Ein Rezept für „Fava”
WANDERWEG  4
WANDERWEG  5
Giorgos, der Steinmetz
WANDERWEG  6
Das Kloster der Gottesgebärerin („Theotokou”)
Die „Albaner” auf Hydra
WANDERWEG  7
WANDERWEG  8
Iannis Gavalas über die Besonderheit von Vlychos und Episkopi
WANDERWEG  9
Die Drioper
Das Fest des Blühenden Mandelbaums
Lied des Blühenden Mandelbaums
WANDERWEG  10
„Kyria Maria von den Kerzen”
Iannis Gavalas über das Leben des Eselstreibers
WANDERWEG  11
WANDERWEG  12
Tassos und das Meer
Das Buch
Anna Barry
Kontakt

Wanderweg 2
Vom Hafen Hydra zum Berg Eros über die Klöster des Propheten Elias und der Heiligen Evpraxia
Wegezeit: 2 ½ Stunden
Auch diese Wanderung beginnen wir am besten in den frühen Morgenstunden, denn es sind beträchtliche Höhenunterschiede zu bewältigen. Der Weg ist jedoch leicht zu finden. Er bietet zunehmend weite Ausblicke auf Stadt und Hafen von Hydra, auf die Küstenlinie und die gegenüberliegende Peloponnes und führt uns zum Gipfel des höchsten Berges von Hydra, dem „Eros” mit einer überwältigenden Rund- und Fernsicht. Außerdem besuchen wir zwei altehrwürdige Klöster.

Alte Ikone des Heiligen Konstantin




« Zurück

» Weg von Hydra Hafen bis „kala pigadia”, „Gute Brunnen”

 Impressum