zur Startseite
EnglischDeutsch
Startseite
Hydra
Unterwegs auf Hydra
Inhaltsverzeichnis
Karte der Insel Hydra
Vorwort...
Ein Wort an Hydras Kurzzeitbesucher
WANDERWEG  1
Herrenhäuser, „archontika”
Ausgrabungen in Chorisa
Die Seefahrer von Hydra
WANDERWEG  2
Koula erzählt über ihr Leben als Hirtin
WANDERWEG  3
Weg von der Kirche des Heiligen Konstantin bis zur Windmühle
...weiter von der Windmühle bis Pevyes
Rückweg 1 von Pevyes über Kloster der Heiligen Matrona zum Hafen Hydra
Rückweg 2 von Pevyes zum Kloster des Heiligen Nikolaus
...weiter vom Kloster des Heiligen Nikolaus über Mandraki zum Hafen Hydra
Aus dem Leben eines Tischlers von Hydra
Ein Rezept für „Fava”
WANDERWEG  4
WANDERWEG  5
Giorgos, der Steinmetz
WANDERWEG  6
Das Kloster der Gottesgebärerin („Theotokou”)
Die „Albaner” auf Hydra
WANDERWEG  7
WANDERWEG  8
Iannis Gavalas über die Besonderheit von Vlychos und Episkopi
WANDERWEG  9
Die Drioper
Das Fest des Blühenden Mandelbaums
Lied des Blühenden Mandelbaums
WANDERWEG  10
„Kyria Maria von den Kerzen”
Iannis Gavalas über das Leben des Eselstreibers
WANDERWEG  11
WANDERWEG  12
Tassos und das Meer
Das Buch
Anna Barry
Kontakt

Wanderweg 3
Von der Kirche des Heiligen Konstantin des Hydrioten nach Pevyes
Wegezeit: 2 Stunden

Dieser Weg führt uns von der Küste zu einem einsamen Tal zwischen zwei Berghängen im Inselinneren. Wir finden Spuren früherer Bewohnung und Bewirtschaftung. Auf dem fruchtbaren Boden gedeihen Mandel-, Feigen- und Olivenbäume sowie Getreide. Seit kurzem sind einige Anwesen wieder bewohnt: Häuser sind renoviert worden, Kapellen frisch gekalkt, Felder bebaut und Bäume gepflanzt. Der Pfad nach Pevyes ist einer der uralten Saumpfade von Hydra.


Restauriertes Anwesen bei Pevyes




« Zurück

» Weg von der Kirche des Heiligen Konstantin bis zur Windmühle

 Impressum