zur Startseite
EnglischDeutsch
Startseite
Hydra
Unterwegs auf Hydra
Inhaltsverzeichnis
Karte der Insel Hydra
Vorwort...
Unterwegs auf Hydra
Was ist das Besondere an Hydra?
Ratschläge für den Wanderer
Kleidung
Verpflegung
Und was noch
Zeitplanung
Ein Wort an Hydras Kurzzeitbesucher
WANDERWEG  1
Herrenhäuser, „archontika”
Ausgrabungen in Chorisa
Die Seefahrer von Hydra
WANDERWEG  2
Koula erzählt über ihr Leben als Hirtin
WANDERWEG  3
Aus dem Leben eines Tischlers von Hydra
Ein Rezept für „Fava”
WANDERWEG  4
WANDERWEG  5
Giorgos, der Steinmetz
WANDERWEG  6
Das Kloster der Gottesgebärerin („Theotokou”)
Die „Albaner” auf Hydra
WANDERWEG  7
WANDERWEG  8
Iannis Gavalas über die Besonderheit von Vlychos und Episkopi
WANDERWEG  9
Die Drioper
Das Fest des Blühenden Mandelbaums
Lied des Blühenden Mandelbaums
WANDERWEG  10
„Kyria Maria von den Kerzen”
Iannis Gavalas über das Leben des Eselstreibers
WANDERWEG  11
WANDERWEG  12
Tassos und das Meer
Das Buch
Anna Barry
Kontakt

Vorwort - Verpflegung
Für die Wanderungen auf Hydra muß man alles unterwegs Nötige mitnehmen, denn außer in Hydra Stadt („chora”) und im Dorf Kamini gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten.
Das Wichigste ist ein ausreichender Vorrat an Trinkwasser. Als Marschverpflegung empfehlen sich Brot, Käse und Obst sowie Rosinen, Nüsse und Trockenfrüchte, auch leicht zu öffnende Konserven.
Vom Genuß von Alkohol ist unterwegs abzuraten, und Zigaretten können eine Umweltbedrohung darstellen durch die erhöhte Waldbrandgefahr. Selbstverständlich entsorgt jeder seinen Müll nach der Wanderung.




« Zurück

» Und was noch

 Impressum